Mitgliedschaft

Der Bundesverband der deutschen Incoming-Unternehmen

Der BVDIU vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und Öffentlichkeit und nimmt sich der folgenden Themen an:

 

1) Öffentlichkeitsarbeit

▪  Steuerrechtliche Besonderheiten, vor allem die Margenbesteuerung
▪  Rechtliche Grundlagen im internationalen und europäischen Rahmen
▪  Versicherung und Auslandsinkasso
▪  Einheitliches Marketing der Destination Deutschland, d.h. engere Zusammenarbeit der Incoming Agenturen
▪  mit den Tourismus-Marketing-Organisationen
▪  Intensive Vertretung der Agenturen gegenüber der Öffentlichkeit und den Leistungsträgern, um die Bedeutung
▪  der Zielgebietsagenturen in der Incoming-Branche zu kommunizieren
▪  Einheitliches Abrechnungsverfahren und AGBs mit den Leistungsträgern
▪  Zusammenarbeit mit der DZT

 

2) Verbandsaktivitäten

▪  Umfangreicher Informationsaustausch in Form von Workshops, Seminaren, Konferenzen und Podiums-
srstdiskussionen zu den oben beschriebenen Themenfeldern und zu aktuellen Themen in der Tourismusbranche
▪  Mitglieder-, Sponsoren- und Partnerschaftswerbung
▪  Steuerrechtliche Unterstützung
▪  Rechtsbeistand zu vergünstigten Konditionen
▪  Unterstützung bei Fragen zu speziellen Branchenthemen